Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

17 Fahrzeuge umliegender Wehren im Einsatz

Einbruch und Brandstiftung in Niedercunnersdorf

Datum: 28.12.2020
Rubrik: Nachrichten

Heute Morgen gegen 03:50 Uhr wurden Feuerwehren aus dem Oberland zum Brand eines Bürogebäudes am Bahnhof in Niedercunnersdorf gerufen. Ein Anwohner informierte die Rettungsleitstelle. Diese alarmierte mehr als ein Dutzend Löschfahrzeuge der örtlichen Wehren sowie den Kreisbrandmeister. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei stand das Gebäude in Vollbrand. Die Kameraden hatten die Flammen nach einer halben Stunde unter Kontrolle.

Der Brandursachenermittler untersuchte den Brandort noch am Montagvormittag. Es ergaben sich Hinweise auf eine Brandstiftung. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf (Meldung bearbeitet).


Update vom 28.12.2020
Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag offenbar in eine Firma in Niedercunnersdorf eingebrochen und haben dann einen Brand gelegt. Ein aufmerksamer Zeuge teilte am frühen Morgen über Notruf den Gebäudebrand mit. Eingesetzte Kameraden der Feuerwehr löschten die Flammen. Die Brandbekämpfer befanden sich mit 17 Fahrzeugen und 83 Kameraden im Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen gelangten die Diebe gewaltsam in einen Büroraum. Vermutlich legten die Unbekannten im Anschluss an den Beutezug Feuer in dem Arbeitsraum.

Die Hintergründe ermittelt nun die Kriminalpolizei. Ein Kriminaltechniker sowie ein Brandursachenermittler sicherten Spuren. Als Brandausbruchsstelle identifizierten sie das Büro. Zum Diebesgut liegen noch keine Angaben vor. Der vorläufige Sachschaden beläuft sich auf mindestens 100.000 Euro.

Quelle: PM PD Görlitz
Symbolbild: pixabay.com

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Der Blick zur Nachbarin mit Karolina...

Ausgabe vom 8. Januar 2021. [zum Beitrag]

Eishockey-Thriller in Weißwasser

Die Lausitzer Füchse haben am Sonntagabend in der DEL2 einen umkämpften Heimsieg einfahren können. Erst in... [zum Beitrag]

Absage für Konventá 2021

Das Coronavirus ist allgegenwärtig. Weltweit und damit auch im Landkreis Görlitz und in der Stadt Löbau... [zum Beitrag]

Oberlausitz TV HD am Wochenende

12.00 Uhr  NEU!!! Der virtuelle Hochschulinformationstag aus Zittau 13.00 Uhr  Das... [zum Beitrag]

Mitarbeiter des Rettungsdienstes geimpft

Der Ärztliche Leiter Rettungsdienst im Landkreis Görlitz, Jens Schiffner, sowie Daniel Radisch,... [zum Beitrag]

Die Corona-Lage am Donnerstag

Ausgabe vom 14. Januar 2021. [zum Beitrag]

Neujahrsempfang der Stadt Zittau

Sehen Sie hier den virtuellen Nueujahrsempfang der Stadt Zittau aus dem Gerhart-Hauptmann Theater. [zum Beitrag]

Heimspiel für die Lausitzer Füchse

Die Kufencracks aus Weißwasser haben am Montagabend den EV Landshut empfangen. [zum Beitrag]

Die Landestalsperrenverwaltung warnt

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen warnt davor, Eisflächen auf Flüssen, Talsperren und anderen... [zum Beitrag]