Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Neue Dauerausstellung zur Stadtgeschichte öffnet am Sonntag

Löbau: Stadt. Land. Zusammenleben

Datum: 31.08.2021
Rubrik: Nachrichten

Nach der Wiedereröffnung des Löbauer Stadtmuseums 2018 war die Dauerausstellung zur Stadtgeschichte geschlossen. Dieses Jahr, anlässlich des 800. Stadtgeburtstages, öffnet der erste Teil der Schau wieder, in neuer Gestalt und mit einer neuen inhaltlichen Ausrichtung. Auch wenn es aus den vergangenen Jahrhunderten viel zu erzählen gibt, rücken besonders zwei Fragen ins Zentrum der neuen Ausstellung: Was macht Löbau zur Stadt und wie ist es mit dem Umland verknüpft? Dabei gibt es u.a. zu entdecken, wo vor 3.000 Jahren die ersten „Löbauer“ lebten, was es mit Musketieren in der Stadt auf sich hatte, wo ein Puma in Löbau lebte und welche Löbauer Schätze es noch heute gibt.

Ein ganz besonderes Highlight ist der ausgestellte Sechsstädtebundpokal. Er steht für das 1346 gegründete Bündnis zwischen den Städten Bautzen, Görlitz, Zittau, Kamenz, Löbau und Lauban. Anders als bei dem Bund der Hansestädte ging es nicht um wirtschaftliche Interessen, sondern um den Schutz vor Raubrittern. Der Sechsstädtebund existierte bis 1815 und prägt das Stadt-Land-Gefüge der Oberlausitz bis heute. Messen und Kulturveranstaltungen finden noch heute in seinem Namen statt. In Löbau haben die Sechsstädte beraten. Aus dem ca. drei Liter fassenden Pokal tranken die Teilnehmer währenddessen Wein. Im Jahr 1597 ging dies jedoch nicht gut aus. Der Wein schien vergiftet worden zu sein, drei Teilnehmer starben.

Die Ausstellung ist ab dem 5. September 2021 geöffnet. Das Stadtmuseum freut sich auf Ihren Besuch und lädt Sie herzlich ein, die Oberlausitzer Geschichte aus der Löbauer Perspektive zu entdecken.

Öffnungszeiten:
Dienstag-Freitag: 10–17 Uhr
Samstag, Sonntag: 13–17 Uhr
Kontakt: Stadtmuseum Löbau │ Johannisstraße 5, 02708 Löbau │ 03585-450-363 │ stadtmuseum@loebau.de

Quelle: PM & Grafik Stadtverwaltung Löbau

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Russischer Leidenschaft an der Neiße

Beim 1. Philharmonischen Konzert erklingen morgen Abend im Großen Haus des Gerhart Hauptmann-Theaters... [zum Beitrag]

Zeugen der Zeit vor Ort

Zum Tag des offenen Denkmals lädt die Gedenkstätte Bautzen von 10 bis 17 Uhr zu einem besonderen Event... [zum Beitrag]

The Armed Man: A Mess for Peace

Die weltweit bekannte und berührende Friedensmesse von Sir Karl Jenkins sollte im Jahr der Wiedereröffnung... [zum Beitrag]

Unterstützung fürs Ehrenamt im...

Am 13. September 2021 um 9 Uhr wird das Portal zur Beantragung einer Zuwendung aus dem Ehrenamtsbudget des... [zum Beitrag]

Auf den Spuren von Marianne Britze

Unter dem Motto „Sein und Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ findet am Sonntag, dem... [zum Beitrag]

Neue Pilgerroute für Radfahrer...

Die VIA SACRA verbindet 20 herausragende sakrale Bauwerke und Kunstschätze im Dreiländereck... [zum Beitrag]

Rhesusaffen ausgebüxt

Bereits am vergangenen Sonnabend, den 4. September 2021, sind einem privaten Tierhalter aus Georgewitz... [zum Beitrag]

Fest der Begegnung

Am Samstag, den 18. September, findet in Rahmen der Interkulturellen Woche (IKW) im Landkreis Bautzen und... [zum Beitrag]

Mehrere Verletzte nach Balkoneinsturz

Bei dem Einsturz eines Balkons eines Mehrfamilienhauses auf der Paulistraße in Bautzen sind neun Menschen... [zum Beitrag]