Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Nachwuchs- und Amateurmusiker*innen aus Ostsachsen auf der Steinhausbühne

Startschuss für BEAT Festival in Bautzen

Datum: 08.10.2021
Rubrik: Nachrichten

Heute Abend startet in Bautzen das erste BEAT Festival. Zum Auftakt gibt es ab 20 Uhr im Steinhaus an der Steinstraße ein Konzert mit drei Bands. The Dunwich Horror aus Bautzen, 2016 Gewinner des BEAT Bandwettbewerbs, lassen ihre tiefgestimmten Gitarren mit Deathcore und Metal erklingen. Fraktal aus Dresden und Bautzen präsentieren tanzbaren Progressive Rock – musikalisch anspruchsvoll, aber bisher leider viel zu selten live zu hören. Die Nachwuchsband Export aus Neukirch komplettiert den Konzertabend mit Punkrock. Der Einlass startet um 19:30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Am Samstag, den 9. Oktober stehen dann zunächst verschiedene Workshops auf dem Programm. Im „Production Hub“ kann man im Steinhaus beispielsweise lernen, für die eigene Idee den passenden Sound zu finden und mit Beats von Plattentellern, Drumcomputer, Gitarre, Percussion oder Gesang zu einem Song zu arrangieren. Beim „Pop2Go Kreativtag #2“ haben Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren die Gelegenheit, sich unter der Anleitung von professionellen Künstler*innen kreativ auszuprobieren. Und unter dem Titel „Make Your Own Merch“ kann man bei einem Workshop in der Kunstdruckwerkstatt an der Goschwitzstraße die Grundlagen des Siebdrucks kennenlernen und eigene Motive auf T-Shirts, Hoodies, Beutel oder Plakate drucken.

Zum Abschluss des BEAT Festivals gibt es am Samstag ab 20 Uhr eine Open Stage Jamsession. Die Steinhaus-Bühne steht dann allen Musikerinnen und Musikern offen. Beschallung, Licht, Amps, Piano, Drumset und Mikrofone werden gestellt, Instrumente müssen selbst mitgebracht werden. Musikinteressierte und Zuhörer*innen sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Über 20 Jahre lang brachte der BEAT Bandwettbewerb junge Musiker*innen aus der Region auf die Bühnen in Bautzen. Zu den Gewinner*innen des Nachwuchscontestes zählten einst Bands wie Jast (seit 2002 bekannt als Silbermond), The Haureins, Jenix oder Café Jazz, die einzigartige BEAT-Trophäen mit nach Hause nehmen konnten. Dabei hat sich der BEAT immer wieder gewandelt, war mal größer, mal kleiner, aber immer da. In diesem Jahr beginnt mit dem ersten BEAT Festival eine neue Ära. Am 8. und 9. Oktober stehen für Nachwuchs- und Amateurmusiker*innen aus Ostsachsen das Miteinander und die Musik im Mittelpunkt.

Das BEAT Festival wird gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Weitere Informationen zum Programm, zur Teilnahme an den Workshops und zu den aktuellen Maßnahmen zum Infektionsschutz gibt es online.

Quelle: PM Steinhaus e.V. Bautzen
Symbolbild: von StockSnap auf Pixabay

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Vermisste Ebersbacherin tot aufgefunden

Die seit August 2021 vermisste Sabine D. ist tot. Der Leichnam der Frau wurde am 29. September 2021 in... [zum Beitrag]

11. Zittauer Kulturnacht

Am kommenden Sonnabend feiert die Stadt Zittau ihre 11. Zittauer Kulturnacht. Zahlreiche Einrichtungen und... [zum Beitrag]

Tödlicher Verkehrsunfall

Aus bislang ungeklärter Ursache stieg am Samstagmorgen ein 61-jähriger polnischer Insasse aus einem auf... [zum Beitrag]

Bunter Ferienspaß im Herbst

Im Museum Bautzen können Ferienkinder vom 19. bis 29. Oktober spannende Programme besuchen. Bastelfreunde... [zum Beitrag]

Wurzeln und Flügel – Eltern als...

Am kommenden Mittwoch findet im Landratsamt Bautzen die Bildungskonferenz unter dem Motto „Wurzeln und... [zum Beitrag]

Dringend gesucht

Regionale Akteure des Arbeitsmarktes und der Integration trafen sich gestern im Landratsamt Bautzen, um... [zum Beitrag]

Lausitzer Füchse beeindrucken beim...

Am 3. Spieltag der DEL2 besiegten die Kufencracks aus Weißwasser vor heimischer Kulisse die Tölzer Löwen... [zum Beitrag]

Im Porträt: Kaffee-Kalle aus Zittau

Das ist Kalle Steege, 39 Jahre alt, er lebt mit seiner Frau und der gemeinsamen Tochter am Burgteich in... [zum Beitrag]

Baumkenner gesucht

Blätter färben sich bunt und die Früchte fallen von den Bäumen. Im Herbst gibt es vielerlei in der Natur... [zum Beitrag]