Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Von der Ungeduld der Gedanken

Zerrinnerung

Datum: 13.01.2022
Rubrik: Nachrichten

Herzlich Willkommen zur Tanzpremiere im Theater in Görlitz am Sonnabend, den 15. Januar 2022, um 19:30 Uhr. In der Uraufführung des Stücks "Zerrinnerung – Von der Ungeduld der Gedanken" unter Leitung von Dan Pelleg und Marko E. Weigert setzen die Tänzer*innen sich mit der Vergänglichkeit der eigenen Erinnerungen auseinander. Nicht nur, dass Erinnerungen, egal wie gern wir sie auch fest in unserem Gedächtnis verankern wollen, mit der Zeit verblassen. Sie sind auch noch stark mit unseren Emotionen verknüpft, sodass wir Ereignisse nicht unbedingt realitätsgetreu abspeichern. Dieses Zerrinnern unserer Erinnerungen lässt sich wohl kaum besser als tänzerisch-visuell auf der Theaterbühne umsetzen.

Die Ausstattung von "Zerrinnerung – Von der Ungeduld der Gedanken" wurde von der israelischen Künstlerin Orly Azran übernommen. Kunstwerke aus ihrer neusten Ausstellung "Zichronika", die sich ebenfalls mit der Flüchtigkeit unserer Erinnerungen befasst, dienen den Tänzer*innen als Kulissen. Ab dem 15. Januar begibt sich die Tanzcompagnie auf eine Reise in die verschlungene Welt unserer Erinnerungen.


Handlung
Unsere Erinnerungen bilden wohl den größten Teil unseres Bewusstseins, neben unseren Gedanken, Hoffnungen und Plänen. Somit bildet die Gesamtheit dieser Erinnerungen, Gedanken und Hoffnungen das, was man das Ich nennt. Wie verlässlich sind aber diese, unsere Erinnerungen tatsächlich? Im Vergleich zu den Erinnerungen anderer Menschen an dasselbe Ereignis erleben wir immer wieder zum Teil starke Diskrepanzen, die uns unerklärlich erscheinen. Wir wissen daher genau, dass unsere Erinnerungen ausgesprochen fehlbar und anfällig sind. Von der trivialsten Namensverwechslung bis zum sogenannten False-Memory-Syndrom, das Pseudo-Erinnerungen, meist traumatisch bedingte Erinnerungsverzerrungen bezeichnet, bei dem man Erinnerungen an Ereignisse hat, die man eigentlich gar nicht selber erlebt hat. Unser Gedächtnis spielt uns also tatsächlich öfter gern einen Streich, und der Verlauf der Zeit, genau wie das Fließen von Wasser über Gestein, korrodiert unsere Erinnerungen und meißelt sie zuweilen zu fantasievollen neuen Gebilden um.


Großes Haus Görlitz
Sa., 15.01.22 19:30 Uhr – Premiere
So., 16.01.22 15:00 Uhr
Fr., 21.01.22 19:30 Uhr
Sa., 26.02.22 19:30 Uhr
 

Quelle: PM Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH
Foto: Pawel Sosnowski

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wer möchte in Gemeinschaft singen?

Mit dem Motto Dimensionen/Rozměr wird der Lausitzer Musiksommer vom 12. bis 28. August in seiner nächsten... [zum Beitrag]

Torspektakel in Weißwasser

Die Lausitzer Füchse haben am Sonntagabend den zweiten Sieg in Folge einfahren können. Gegen die Bayreuth... [zum Beitrag]

Sachsen ist Spitzenreiter bei...

Die Quote der an Corona erkrankten sächsischen Erwerbstätigen ist im bundesweiten Vergleich am höchsten.... [zum Beitrag]

Zittau gemeinsam

Viel ist passiert in den letzten zwei Jahren. Beinahe noch mehr konnte nicht passieren. Weil wir in einer... [zum Beitrag]

Für mehr Sicherheit

Der Bautzener Stadtrat hat, unter der Voraussetzung, dass Fördermittel bewilligt werden, Ende September... [zum Beitrag]

Der Reichsbürger

Wilhelm Schlotterer, bekennender Selbstverwalter, bedankt sich höflich bei der Theaterleitung dafür, dass... [zum Beitrag]

Kurzer Wintersturm bringt zwei Bäume...

Am Donnerstagmorgen fegte ein kurzer, aber wirksamer Wintersturm durch Bautzen. Infolgedessen stürzte auf... [zum Beitrag]

Bautzen gemeinsam

Liebe Bautzenerinnen, liebe Bautzener, Wir sind in Sorge. Seit Wochen, fast schon Monaten, dominieren die... [zum Beitrag]

Kiki auf Bräutigamsschau

Autobahnpolizisten haben vergangene Woche eine außergewöhnliche Verkehrskontrolle in Vierkirchen nahe der... [zum Beitrag]