Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Budissa Bautzen muss sich nach großem Kampf dem Drittligisten geschlagen geben - Pressekonferenz nach dem Spiel sehen.

Pokalsensation blieb aus

Datum: 29.03.2015
Rubrik: Archiv

Der Chemnitzer FC ist durch ein 0:2 bei Budissa Bautzen ins Landespokalfinale eingezogen. Dabei schaffte Budissa Bautzen genau das, was Trainer Thomas Hentschel angekündigt hatte. Man wollte die Partie lange offen halten.

In der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Chancen auf beiden Seiten. Budissa stand tief mit einer fünfer Abwehrreihe und dem Chemnitzer FC fiel nicht viel ein, dieses Abwehrbollwerk zu knacken. Da war ein Schuss des Chemnitzers Türpitz in der 32. Minute aus 18 m übers Tor schon so was wie ein Aufreger.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte die Gäste dann mit mehr Elan und Schwung, nur richtig in Verlegenheit brachte man die Budissen damit auch nicht. So war der Führungstreffer der Chemnitzer auch schon fast überraschend, denn nach einer Ecke in der 75. Minute kommt es zum Gewühl im 5m-Raum, Tom Scheffel schaltet am schnellsten und drückt den Ball aus 4 Metern  über die Linie. Budissa war nun mehr in der Offensive gefordert und den Himmmelblauen boten sich Kontermöglichkeiten. Eine davon nutzte Anton Fink nach 85 Minuten, als er nach einem Solo den Ball aus 12m unhaltbar für Jakubov unter die Latte hämmerte.

Die Chemnitzer stehen somit erneut im Landespokalfinale. Der Gegner wird am 06.04.2015 im zweiten Halbfinale zwischen dem FC Oberlausitz Neugersdorf und dem FSV Zwickau ermittelt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wo ist Gisela Schmidt?

Die Polizei sucht im Raum Großdubrau nach der 70-jährigen Gisela Schmidt aus Sdier. Die Seniorin hatte am... [zum Beitrag]

Großes Jubiläum

Feiern Sie mit - 25 Jahre Caravan Center Zinke in der Oberlausitz am 18. und 19. April in... [zum Beitrag]

Kurioser Unfall

Wegen eines Niesanfalls ist in Görlitz am Sonntagabend ein 43-Jähriger mit seinem Auto gegen eine... [zum Beitrag]

Das Magazin von Oberlausitz TV

Die Themen in dieser Sendung: +++ Das Zittauer Fastentuch in einer Hauptrolle +++ Volksbank Bautzen... [zum Beitrag]

Sorbische Ostern

Wir sind voller Vorfreunde auf das Osterfest: Der Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanal in Bautzen... [zum Beitrag]

Das Angebot der Woche

Die Hi-Tech Groß GmbH ist seit 1990 in Zittau erfolgreich. Im Jahr 2000 erfolgte die Expansion zu einer... [zum Beitrag]

Schäden in der Oberlausitz

Die nachfolgende Zusammenfassung der Sturmschäden beinhaltet nur Meldungen über Schäden, welche bei der... [zum Beitrag]

Zwischen den Mauern

Mit farbigen und belebten Bildern startet das Museum Bautzen seine neue Sonderausstellung „Zwischen den... [zum Beitrag]

Neustart in der Energiefabrik

Die Geschichte der Lausitzer Bergbauindustrie wird in der Energiefabrik Knappenrode lebendig. Eine... [zum Beitrag]