Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

17-Jähriger hat sich Überfall ausgedacht

Frei erfunden

Datum: 05.09.2016
Rubrik: Nachrichten

Die Kriminalpolizei hat nach umfangreichen Ermittlungen zweifelsfrei geklärt, dass sich ein mutmaßlicher Angriff auf einen Jugendlichen am Kamenzer Bahnhof vom 22. August 2016 so nicht ereignet hat. In einer Vernehmung gab der 17-Jährige zu, den Sachverhalt erfunden zu haben. Den damaligen Aussagen nach gab der Jugendliche an, auf dem Bahngelände gegen 5 Uhr von mehreren maskierten, arabisch sprechenden Personen angegriffen und verletzt worden zu sein. Ihm sei eine Art Säure ins Gesicht gespritzt worden.

 

Die Polizei reagierte bei Bekanntwerden des Sachverhaltes sofort und war mit einen großen Kräfteaufgebot, unter anderem auch Diensthunden und Kriminaltechnikern, im Einsatz. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei wurden in alle Richtungen geführt, da frühzeitig Ungereimtheiten in den Schilderungen der Tat zu entdecken waren. Der 17-Jährige wies tatsächlich Haut- und Augenreizungen auf. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen stellte sich heraus, dass er sich die Verletzungen bei einem Unfall zugezogen hatte.

 

Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den Jugendlichen, da er eine Straftat vorgetäuscht hat.

 

Foto: Symbolbild

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 4

Zu einem tragischen Verkehrsunfall ist es am Sonntagabend auf der A 4 zwischen Bautzen und Görlitz... [zum Beitrag]

Live aus Zittau

Am Mittwoch, 19.00 Uhr, übertragen wir den "Revierstammtisch" aus dem CELSIUZ -CO-CREATION LAB in den... [zum Beitrag]

Tödlicher Verkehrsunfall bei Hoyerswerda

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Montagmittag bei Hoyerswerda eine Frau tödlich verletzt worden.... [zum Beitrag]

Tote Hasen zu Ostern

Als der Eigentümer von Hasen am Nachmittag des Karfreitags in seinen Garten im Kamenzer Ortsteil... [zum Beitrag]

Mann bei Frontalzusammenstoß auf B...

Auf der B 96 zwischen Großpostwitz und Eulowitz ist am Dienstagvormittag ein Mann bei einem Verkehrsunfall... [zum Beitrag]

Antisemitismus und...

Das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa jährt sich am 8.5.2022 zum 77. Mal. Neben einer zentralen... [zum Beitrag]

Puppentheaterfestival begeistert Bautzen

Das Freiluft Puppentheaterfestival B.LEBEN, initiiert und organisiert vom Deutsch-Sorbischen Volkstheater... [zum Beitrag]

Auto geht zweimal in Flammen auf

In Krauschwitz hat ein Auto nach einem technischen Defekt Feuer gefangen. Auf der Ladefläche des... [zum Beitrag]

Das Biest von Bautzen

Die Karten für das Freiluftspektakel auf der Bautzener Ortenburg sind auch in diesem Jahr begehrt. Knapp... [zum Beitrag]