Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Leuchtturm der Tourismuswirtschaft steht in Neusalza-Spremberg

Marktquartier 5 ausgezeichnet

Datum: 04.03.2022
Rubrik: Werbung

Der Landessieger im Freistaat Sachsen beim 25. Marketing Award „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“ kommt aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien – die Ferienappartements Marktquartier 5 in Neusalza-Spremberg. Der Geschäftsführende OSV-Präsident, Ludger Weskamp, und Frank Hensel, Vorstandsmitglied der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, übergaben den Preis an die Inhaber, Ulrike und Ulrich Neumann.

„Den Gastgebern ist es mit viel Liebe und Einsatz gelungen, ein modernes hochwertiges Design mit dem gemütlichen Wohnkomfort des historischen Umgebindehauses zu vereinen. Selbst über die Geschichte des Hauses können Gäste vieles erfahren. Das Marktquartier 5 ist eine echte Bereicherung für unsere Region. Ich wünsche Ulrike und Ulrich Neumann viel Erfolg und zufriedene Gäste“, so Frank Hensel.  

Gute Vorbereitung ist alles. Das wissen die Macher vom "Marktquartier 5“ in Neusalza-Spremberg. Ein digitales Gästeportal informiert die Kunden vor, während und nach der Reise über den Urlaubsort und ergänzt die Angaben der Website. So wird die Vielfalt der Region dargestellt und auch auf kleine, hochwertige Angebote hingewiesen, die nicht sofort im Internet zu finden sind. So lernen die Besucher viel über die Region Oberlausitz und ihre Besonderheiten. Eine davon lernen sie gleich nach der Ankunft kennen: das Marktquartier 5 ist ein Umgebindehaus, das nicht nur typisch für die Region ist, sondern auch Familien zum Wohlfühlen und Urlauben einlädt.


Der Geschäftsführende OSV-Präsident, Ludger Weskamp, und Frank Hensel, Vorstandsmitglied der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, zeichneten die Inhaber, Ulrike und Ulrich Neumann, am Mittwoch in Potsdam aus. Je ein Preisträger aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wurde mit dem begehrten „Sparkassen-Preis“ ausgezeichnet. In Thüringen wird dieser Wettbewerb vom Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen ausgelobt. Es konnten Angebote und Konzepte mit einem Alleinstellungsmerkmal eingereicht werden. Die Teilnehmer mussten neue Trends umsetzen, die auf andere Unternehmen übertragen werden können. Sie sollten sich am Markt bewährt haben und Impulse für die Region setzen.

Quelle: PM Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

KOMM´RUM TAG 2022

Rausgehen, unterwegs sein, die Region mit dem ÖPNV entdecken. Am 22. April laden die Verkehrsunternehmen... [zum Beitrag]

Mit Livestreams digital in Kontakt...

Ob Pressekonferenz, Firmenveranstaltung, Gottesdienst, Konzert oder Lesung - bleiben Sie in diesen... [zum Beitrag]

Schöner Wohnen bei der WGO

Neues Jahr, neue Wohnung! Die WGO Löbau präsentiert im Januar eine 3-Raum-Wohnung mit Balkon in Löbau,... [zum Beitrag]

Werden Sie Interviewer/-in beim...

2022 findet in Deutschland der Zensus - auch bekannt als Volkszählung - statt. Für die Befragung von... [zum Beitrag]

Zu Gast bei den Leutersdorfer...

Sehen Sie in einer neuen Ausgabe von "Zu Gast bei..." einen Fernsehbeitrag zum Besuch bei den... [zum Beitrag]

Kufenkünstler aufgepasst

Das Eisstadion Niesky bietet auf knapp 1.700 qm Eisfläche Profibedingungen für Jung und Alt. Ob... [zum Beitrag]

20. IHK-Tourismustag Oberlausitz

Sensibilisierung für aktuelle Themen, Wissensvermittlung, aber vor allem Begegnungen und Austausch sind... [zum Beitrag]

Jetzt den Frühling verschenken

Die Tage werden wieder länger, bald steht Ostern vor der Tür ... Neben Anemonen, Tulpen und Hyazinthen... [zum Beitrag]

Jetzt bewerben!

Musiktalente aufgepasst! Das Kammermusikfest Oberlausitz veranstaltet im August eine Akademie für junge... [zum Beitrag]