Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

EWB erhöht Erdgaspreise

Datum: 11.08.2022
Rubrik: Nachrichten

Zum 1. Oktober 2022 erhöht die Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH die Preise für Erdgas. Bei unveränderten Grundpreisen steigt der Verbrauchspreis im Grundversorgungsprodukt „Bautzner.Gas“ von 9,84 Cent um 7,44 Cent auf 17,28 Cent pro Kilowattstunde (brutto) ab dem 1. Oktober 2022.  Die Preisänderungen ergeben bei einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 20.000 kWh am Beispiel eines Einfamilienhaushalt (100 m2) monatliche Mehrkosten von 124 € (brutto). Dies entspricht einen Anstieg von 75 Prozent. Auch Erdgas-Sonderprodukte sind bis auf wenige Ausnahmen von der Preisanpassung betroffen.

Die Anpassung der Erdgaspreise betrifft rund 5.800 Privat- und Geschäftskunden im Netzgebiet der EWB. Diese werden über die neuen Preise schriftlich informiert. Der EWB ist bewusst, dass die steigenden Energiekosten für alle Haushalte eine große zusätzliche Belastung darstellen. Um bei der nächsten Jahresrechnung eine stark erhöhte Nachzahlung zu vermeiden, wird die EWB in der aktuellen Situation, die Abschlagszahlungen der Kunden anpassen. Die neue Abschlagshöhe geht dem Kunden in einer separaten schriftlichen Mitteilung zu.

„Als Ihr Stadtwerk vor Ort ist es unsere Pflicht, unsere Kunden verlässlich und sicher mit Energie zu versorgen – und das auch unter schwierigen Bedingungen. Solche Bedingungen finden wir nun vor. Denn: In den vergangenen Monaten sind die Großhandelspreise für Strom und Gas massiv gestiegen. Diese Preissteigerungen haben wir bislang aufgrund unserer langfristigen Beschaffungsstrategie für unsere Kunden auffangen können. Das ist uns leider so nicht mehr möglich und wir müssen die Kostensteigerung an unsere Kunden weitergeben.“ sagt EWB-Geschäftsführer Kai Kaufmann.

Symbolfoto: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hauseinsturz in Bautzener Altstadt

Am Montagmittag ging bei der Feuerwehr Bautzen der Hinweis auf ein eingestürztes Haus in der Altstadt ein.... [zum Beitrag]

69-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Zu einem tödlichen Unfall ist es am Sonntagvormittag in Wartha gekommen. Ein 69-Jähriger war mit seinem... [zum Beitrag]

Bernsdorf aus der Luft

In einer neuen Serie zeigen wir ausgewählte Ziele in der Oberlausitz aus der Perspektive einer... [zum Beitrag]

Die Corona-Lage in der Oberlausitz

Der Wochenrückblick - Ausgabe vom 13. September 2022. [zum Beitrag]

Drogenfahrt endet im Gartenzaun

Eine nächtliche Verfolgungsfahrt endete für eine berauschte Seat-Besatzung in einem Gartenzaun in... [zum Beitrag]

Tödlicher Verkehrsunfall in Neukirch

Am Montagabend sind zwei Kinder bei einem Verkehrsunfall auf der August-Bebel-Straße in Neukirch schwer... [zum Beitrag]

Überraschungsheimsieg in der 2....

Es ist Samstagabend, 420 Zuschauer bringen den Bienenstock zum kochen und auf der Platte findet ein toller... [zum Beitrag]

Zittau - meine Woche #4

Und wieder ist eine Woche rum. Zwei Themen haben mich besonders bewegt. Viel Spaß beim lesen: Tag des... [zum Beitrag]

Bautzener Theater startet in die...

In einem Mediengespräch lud in diesen Tagen das Deutsch-Sorbische Volkstheater in Bautzen zu einem wilden... [zum Beitrag]