Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Dringende Reparatur nach Unwetter in Bautzen

Datum: 14.09.2022
Rubrik: Nachrichten

Das Starkregenereignis vom vergangenem Freitag hat zu erheblichen Schäden auf der Gneisenaustraße geführt. Die Reparaturarbeiten dauern voraussichtlich bis zum 21. September 2022 an. Der Baubereich ist für den Verkehr voll gesperrt. Damit der Bus das Gebiet weiterhin erschließen kann, wird die Schillstraße für kurze Zeit zur Einbahnstraße mit Halteverbot.

Quelle / Foto: Stadtverwaltung Bautzen

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bernsdorf aus der Luft

In einer neuen Serie zeigen wir ausgewählte Ziele in der Oberlausitz aus der Perspektive einer... [zum Beitrag]

Lausitzer Füchse geben Führung aus...

Am dritten Spieltag der neuen DEL2-Saison mussten die Kufencracks aus Weißwasser eine bittere... [zum Beitrag]

Zittau - meine Woche #4

Und wieder ist eine Woche rum. Zwei Themen haben mich besonders bewegt. Viel Spaß beim lesen: Tag des... [zum Beitrag]

Bautzen aus der Luft

In einer neuen Serie zeigen wir ausgewählte Ziele in der Oberlausitz aus der Perspektive einer Kameradrohne. [zum Beitrag]

Mit Volldampf in die neue Saison

Die Lausitzer Füchse sind mit einem Heimsieg in die neue DEL2-Saison gestartet. Am Freitagabend bezwangen... [zum Beitrag]

Jugendverkehrsschule Kamenz unter...

Die Jugendverkehrsschule in Kamenz hatte in diesen Tagen hohen Besuch aus der Landeshauptstadt. Der... [zum Beitrag]

Görlitzer Synagoge hat wieder einen...

Heute Mittag wurde auf dem Kulturforum Görlitzer Synagoge wieder ein Davidstern errichtet. Der 600... [zum Beitrag]

Überraschungsheimsieg in der 2....

Es ist Samstagabend, 420 Zuschauer bringen den Bienenstock zum kochen und auf der Platte findet ein toller... [zum Beitrag]

Hitziger Karpfen-Jahrgang

2022 war kein einfaches Jahr für die Teichwirtschaften der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft.... [zum Beitrag]