Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Bautzen für EU-Breitband-Oscar nominiert

Datum: 26.09.2022
Rubrik: Imagefilme

Das Breitband-Projekt des Landkreises Bautzen erfährt nun internationale Anerkennung. Der kreisweite Ausbau schlecht versorgter Gebiete in den Jahren 2019 bis 2021 wurde für die Endrunde des European Broadband Awards der EU-Kommission nominiert. Mit diesem "Breitband-Oscar" werden herausragende Breitbandprojekte in ganz Europa gewürdigt.

Bautzen ist in der Kategorie "Qualität und Erschwinglichkeit der Dienstleistungen" nominiert und tritt damit gegen zwei weitere Projekte aus Österreich und Lettland an. Ob Bautzen den renommierten Preis erhält, entscheidet sich am Dienstag, 27. September 2022, in Brüssel.

Die European Broadband Awards sind eine jährliche Veranstaltung, bei der die Europäische Kommission herausragende Breitband-Internetprojekte in Europa auszeichnet. Die erste Ausgabe der Awards fand im Jahr 2015 statt. Nach einer Pause in den Jahren 2020/2021 erfolgt 2022 eine Neuauflage der Auszeichnung. 

Die Projekte, die sich für die European Broadband Awards bewerben, wurden von einer Jury aus fünf europäischen Breitbandexperten aus Schweden, Ungarn, Zypern, Belgien und Litauen bewertet. In der Endrunde stehen am Dienstag 16 Projekte in insgesamt fünf Kategorien.

Mit dem zweiten Breitbandprojekt hat der Landkreis Bautzen es geschafft, den gesamten Landkreis mit einer sehr hohen Konnektivität auszustatten. Darunter befinden sich 60.000 Haushalte, 179 Schulen und etwa 8.800 Unternehmen, die mit Glasfaseranschlüssen direkt ins Haus versorgt wurden.  

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Mit Herz und Hand im Unbezahlbarland

Das ist Stephan Dreher, 39 Jahre alt, gebürtiger Görlitzer. Seit dem Sommer 2012 ist er im Markersdorfer... [zum Beitrag]

Denkmalgerechte Sanierung eines...

Gute Geschichten aus der LEADER-Region Östliche Oberlausitz:  Das Förderprogramm LEADER ist sehr... [zum Beitrag]

Strukturwandel im Lausitzer Revier

Mitten auf der Landesgrenze zwischen dem Freistaat Sachsen und dem Land Brandenburg, unweit von... [zum Beitrag]

Einfach gut schlafen.

Kennen Sie das: Einschlafschwierigkeiten? Verspannungen nach einer unruhigen Nacht? Schlafqualität ist... [zum Beitrag]

Ein Engländer in der Oberlausitz

Sie suchen ein besonderes Gefährt für einen besonderen Tag? Mit dem Engländer vom Omnibusbetrieb Poldrack... [zum Beitrag]

Ein sorbischer Poet und zehn QR-Codes

Das Kloster Sankt Marienstern in Panschwitz-Kuckau ist immer einen Reise wert. An einem sonnigen... [zum Beitrag]

Schullandheim Bautzen-Burk

Bautzen ist mit seiner 1000-jährigen Geschichte zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Wenn Sie unser... [zum Beitrag]

Schullandheim Sohland/Spree

Sohland/Spree liegt mitten im Lausitzer Bergland und ist etwa 15 km südlich von Bautzen verkehrsgünstig zu... [zum Beitrag]

Konzepte für Ideenwettbewerb gesucht

Wer mit dem Auto die Stadt Zittau auf der B178 erreicht, kann die beiden markanten, frisch gedeckten... [zum Beitrag]