Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Das Trommelsieb für ihren Komposthaufen

Ein nützlicher Helfer im Garten

Datum: 11.09.2012
Rubrik: Imagefilme

Drehen sich Ihre Gedanken manchmal auch um das Problem, wie Sie in Ihrem Garten Ordnung schaffen können? Gerade der Komposthaufen bereitet vielen Menschen Unbehagen, wenn sie an das Sieben einer widerspenstigen Masse in der Gartenecke denken.

Dabei macht es doch eigentlich Spaß, die vielen motorisierten Helfer zu nutzen, um die grüne Oase in Schuss zu halten. Doch Laubsauger, Gartenhäcksler, Rasenmäher und Heckenschere sind erst der Anfang einer kleinen grünen Recyclingkette. Nicht nur das Bergen und Beseitigen von Abfall ist das Ziel, sondern die Gewinnung von organischem Rohstoff aus dem Kreislauf der Natur, einem Stoffkreislauf, der aus scheinbarem Abfall ein natürliches und umweltverträgliches Düngemittel für den Garten schafft – den Humus. Hinzu kommt oft auch die Verwertung von pflanzlichen Küchenabfällen, Bodenaushub und abgestochener Grasnarbe.

Und wo landet all dieses Material?! In der Regel doch auf einem Komposthaufen. Und der will hin und wieder gesiebt, gemischt und belüftet werden! Aber hier hört der Spaß doch schnell auf. Diese Arbeit hat nur wenige Freunde unter den Gartenaktivisten. Oftmals wachsen die Komposthaufen über Jahre hinweg, sie vermüllen teilweise und sie verklumpen zu einer harten, trockenen Masse. Und auch Würmer und Mikroorganismen scheinen die Lust an einer Verrottung zu verlieren. Ihnen vergeht der Appetit, weil die Luft zum Atmen fehlt. Irgendwann überwindet sich aber der Gärtner und beginnt, den ungeliebten Komposthaufen zu sieben. Es ist doch aber sehr ermüdend zuzusehen, wie das Siebgut immer wieder am Durchwurfsieb herab rollt und stetig bewegt werden will. Das alles muss doch wohl auch ohne Rückenschmerzen und Schweißperlen zu schaffen sein!

Aber natürlich – es gibt immer eine bessere Lösung! Unser Trommelsieb TRS-700! Das Gerät wurde in erster Linie zum SIEBEN, MISCHEN und BELÜFTEN von KOMPOST-MASSE konzipiert und dient damit der komfortablen Aufbereitung von humushaltiger Gartenerde.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kommunales Stukturwandelprojekt im...

Rund 40 km nordöstlich von Dresden und 120 km südlich von Berlin liegen die Städte Bernsdorf und Kamenz am... [zum Beitrag]

Mit Herz und Hand im Unbezahlbarland

Das ist Stephan Dreher, 39 Jahre alt, gebürtiger Görlitzer. Seit dem Sommer 2012 ist er im Markersdorfer... [zum Beitrag]

Denkmalgerechte Sanierung eines...

Gute Geschichten aus der LEADER-Region Östliche Oberlausitz:  Das Förderprogramm LEADER ist sehr... [zum Beitrag]

Schullandheim Grüngräbchen

Das Schullandheim liegt ca. 15 km von Kamenz entfernt, mitten im wunderschönen Ort Grüngräbchen. Es ist... [zum Beitrag]

Schullandheim Neukirch/Lausitz

Das Schullandheim "Johann-Gottlieb-Fichte" in Neukich/Lausitz ist idyllisch gelegen im Lausitzer Bergland... [zum Beitrag]

Hallo Kids und junge Leute!

Ferien ohne Eltern, aber gemeinsam mit vielen Kids in Eurem Alter! Neue Freunde kennen lernen, Spiel, Spaß... [zum Beitrag]

Bautzen für EU-Breitband-Oscar...

Das Breitband-Projekt des Landkreises Bautzen erfährt nun internationale Anerkennung. Der kreisweite... [zum Beitrag]

ImmobilienCenter vorgestellt

Im Gespräch mit Frank Hensel, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien. Und... [zum Beitrag]

Haus Schlockwerder in neuem Glanz

Eine ambitionierte Sanierungsmaßnahme im Herzen der historischen Altstadt von Löbau erstrahlt im neuen... [zum Beitrag]